Informationen für Patienten

Was erwartet mich?

Umfangreiche Diagnostik im Versorgungspunkt (zu Beginn, nach 3, 6 und 12 Monaten):

  • Bestimmung der Leistungsfähigkeit
  • Messung der Körperzusammensetzung
  • Messung der Gefäßfunktion
  • Liquid Biopsy (Probeentnahme und Analyse von nicht festem, biologischem Gewebe, hauptsächlich Blut)
  • Blutbild mit zusätzlichen gesundheitlich relevanten Parametern
  • Allgemeine Entzündungsdiagnostik

Heimprogramm mit CRBP-TS-App und unterstützenden Geräten:

  • App-Nutzung mit einem Tablet
  • Aufzeichnung der Aktivität durch eine Fitnessuhr (Training, Energieverbrauch, Schritte, etc.)
  • Tablet und Fitnessuhr werden jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt
  • Supervision durch den Versorgungspunkt
  • Telefonkontakt mit dem Versorgungspunkt bei Fragen und Problemen

Mein persönlicher Nutzen?

  • Reduktion des Wiederauftretens der Tumorerkrankung
  • Verbesserung/ Erhalt der Lebensqualität und Leistungsfähigkeit
  • Individualisiertes Training in den eigenen vier Wänden durchführbar
  • Telemonitoring über 6 Monate und Ansprechpartner vor Ort
  • Vermeidung von Hospitalisierungen
Zum Vergrößern klicken

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Anfahrt zu den Versorgungspunkten muss selbst organisiert und finanziert werden. Insgesamt sind über die gesamte Studienlaufzeit sechs Termine am Versorgungspunkt wahrzunehmen.

Wann geht es los?

Juli 2020

Wer kann teilnehmen?

Patienten mit Darm-, Prostata- oder Brustkrebs im Alter zwischen 18 und 75 Jahren

Projektstandorte/ vVP

Standort Prüfzentren/vVP: Sachsen (Tel.: 0341/ 9731 620)

  • Institut für Sportmedizin & Prävention / Sportmedizinische Hochschulambulanz, Universität Leipzig
  • Uniklinikum Leipzig
  • Sana Klinikum Borna
  • TU Dresden/ Universitätsklinikum Carl-Gustav-Carus Dresden

Standort Prüfzentren/vVP: Niedersachsen (Tel.: 0511/ 532 5499)

  • Medizinische Hochschule Hannover (MHH), Institut für Sportmedizin